Projekt:

Einrichtung der Bucht Dražica

1

Project map location

Bedeutung des Projektes
Die Badeanstalt Dražica ist einer der ältesten organisierten Bereiche am Meer, die in den Anfängen der touristischen Ära der Stadt Krk entstand. Die Verbesserung des Freizeitstandards des Küstenbereiches der Bucht Dražica durch Erweiterung der Strandkapazität der erstklassigen Qualität ermöglicht die Erweiterung des touristischen Angebots für Besucher, das indirekt auf die Erhöhung des Profits für lokale Teilhaber Auswirkung haben wird. Umbau der Bodenflächen Plateaus – Terrassen mit Ausführung neuer Betonschichten samt Artikulierung des Strandweges am Kiesstrand sowie Umbau des Fußgängerweges im System der Verbindung mit der Hauptstrandpromenade.

Standort:
Stadt Krk

Kontakt Person:
Darijo Vasilić, Bürgermeister
Stadt Krk
Trg bana Josipa Jelačića 2, 51550 Krk
Telefon: +385 51 401 111
E-mail: grad-krk@ri.t-com.hr

Projekt:

Marine Crikvenica

2

Project map location

Bedeutung des Projektes
Die Marine Crikvenica zeichnet sich durch eine günstige geostrategische Lage und die Nähe zu den Hauptmärken, zum Flughafen und der Autobahn, der Verfügbarkeit der touristischen Infrastruktur im Zentrum des Ortes aus. Einen zusätzlichen Wert geben dem Projekt Inhalte außerhalb des Meeresgutes in der Gebirgszone in der geplanten Zone des geschäftlichen Baus wie das multifunktionale Zentrum mit Handels-, Geschäfts-, Vergnügungsinhalten und Garage.

Standort:
Stadt Crikvenica

Kontakt Personen:
Damir Rukavina, Bürgermeister
Telefon: +385 51 455 400
E-mail: info@crikvenica.hr
Stanka Car, Vorsteher
Verwaltungsabteilung für das Kommunalsystems, Raumgestaltung und Umweltschutz
Telefon: +385 51 455 400
E-mail: info@crikvenica.hr
Stadt Crikvenica
Kralja Tomislava 85, 51260 Crikvenica

 

Projekt:

Ökologische Marine Velopin

3

Project map location

Bedeutung des Projektes
Das Angebot des nautischen Tourismus zu bereichern und die Gesamteinkommen aus der Wirtschaft zu erhöhen.

Standort:
Stadt Mali Lošinj

Kontakt Person:
Tatjana Braškić, Direktor
Yacht Club Velopin GmbH
Dražica 1, 51550 Mali Lošinj
Telefon: +385 51 661 120
E-mail: tatjana.braskic@jadranka.hr

Projekt:

Marine Bakar

4

Project map location

Bedeutung des Projektes
Bau und die Entwicklung der Seefahrtinfrastruktur auf dem Prinzip der nachhaltigen Entwicklung, das Erschließen der Zwecke des devastierten Teiles des Meeresguts, Entwicklung des Tourismus und Sports und Generierung neuer Arbeitsplätze. Durch den Bau eines Hafens für den Seefahrttourismus – Marine Bakar würde der Entwicklung der lokalen Wirtschaft beigetragen werden. Die Entwicklung des Seefahrttourismus muss als Anreger der gesamten Entwicklung angesehen werden, da es eine ganze Reihe an Tätigkeiten fördert (Handel, Produktion, Verkehr, Bildungswesen, Dienstleistungstätigkeiten, Kommunikationen, Gesundheitswesen, Beschäftigung und viele andere). Die Tatsache in Betracht ziehend, dass sich unweit von der geplanten Marinen das Plateau der ehemaligen Kokerei befindet, würde durch gegenseitige Anpassung ihrer Entwicklungen ein touristisch- wirtschaftliches Zentrum der Stadt Bakar, aber auch de breiteren Region geschaffen werden.

Standort:
Stadt Bakar

Kontakt Person:
Ivna Kauzlarić, Vorsteherin
Stadt Bakar
Primorje 39, 51222 Bakar
Telefon: +385 51 455 722
Fax: +385 51 762 303
E-mail: financije@bakar.hr

Projekt:

Marine Pećine

5

Project map location

Bedeutung des Projektes
Zum Zwecke der Erhöhung der Anzahl der Liegeplätze in spezialisierten Marinen und der Erhöhung der Ankunft nautischer Touristen in die Destination Kvarner wird eine Marine in der Nähe des Stadtzentrums in Erweiterung des Containerterminals Brajdica gebaut.

Standort:
Stadt Rijeka

Kontakt Personen:
Srđan Škunca, Vorsteher
Abteilung der Stadtverwaltung für Entwicklung, Stadtbau, Ökologie und Grundstückverwaltung
Telefon: +385 51 209 450
Fax: +385 51 209 451
E-mail: srdjan.skunca@rijeka.hr
Eda Rumora, responsabile
Abteilung der Stadtverwaltung für Entwicklung, Stadtbau, Ökologie und Grundstückverwaltung
Telefon: +385 51 209 461
E-mail: eda.rumora@rijeka.hr
Stadt Rijeka
Titov trg 3, 51000 Rijeka
Web: www.rijeka.hr

Projekt:

Yacht-Zentrum Kraljevica

6

Project map location

Bedeutung des Projektes
Vorgesehen ist die Errichtung eines Hangars für die Unterbringung und Ausstattung von Segelbooten, eines Fitnessbereiches, Räumlichkeiten für Vorlesungen, Treffen, Clubräume und eines elitären gastwirtschaftlichen Bereiches. Die gesamte vorgesehene Fläche des geschlossenen Raumes beträgt etwa 530 m², wovon auf die gastwirtschaftliche Fläche etwa 160 m² abfallen. 

Standort:
Stadt Kraljevica

Kontakt Person:
Ivan Jerčinović, Höherer Berater für die Raumgestaltung und Entwicklung
Stadt Kraljevica
Frankopanska 1a, 51262 Kraljevica
Telefon: +385 51 282 450
Fax: +385 51 281 419
E-mail: ivica.jercinovic@kraljevica.hr
Web: www.kraljevica.hr

Projekt:

Hafen Opatija

7

Project map location

Bedeutung des Projektes 
Durch die Verbreitung und Erhöhung des Hafens Opatija wird die Ankunft größerer Schiffe und Jachten ermöglicht, was die Weiterentwicklung des nautischen Tourismus des Reiseziels Kvarner und der breiteren Regie ermöglicht.

Standort:
Stadt Opatija

Kontakt Personen:
Ivo Dujmić, Bürgermeister
Stadt Opatija
Telefon: +385 51 701 322
Fax: +385 51 701 316
E-mail: gradonacelnik@opatija.hr
Web: www.opatija.hr
Gespanschaftliche Hafenverwaltung Opatija-Lovran-Mošćenička Draga
Viktora Cara Emina 3, 51410 Opatija
Direktor: Fernando Kirigin 
Telefon: +385 51 271 797
Fax: +385 51 271 797
E-mail: info@portopatija.hr
Web: www.portopatija.hr 

Projekt:

Hafendamm von Krk

8

Project map location

Bedeutung des Projektes
Bessere Bedingungen für Fischerei, Personen- und touristischen Verkehr, Seefahrttourismus und Empfang von Sport- und Freizeitbooten. Erhöhung der wirtschaftlichen Effekte im Tourismus und Seeverkehr, was sich in erster Linie auf ein besseres Hafenangebot bezieht, welche vor allem von nautischen Touristen genutzt werden. Eine höhere Anzahl von Liegeplätzen ist ein wirtschaftlich profitables Geschäft, wobei eine größere Anzahl von Nautikern das Klein- und Mittelunternehmertum im Tourismus dazu bewegt, die Qualität ihres Angebots zu verbessern und weitere Dienstleistungen und kulturelle Inhalte zu ermöglichen. Ein besseres touristisches Angebot und die finanziellen Effekte werden Auswirkungen auf die ganze Insel und teilweise auf die Gespanschaft haben.

Standort:
Stadt Krk, Zentrum

Kontakten:
Darijo Vasilić, Bürgermeister
Stadt Krk
Trg bana Josipa Jelačića 2, 51500 Krk
Telefon: +385 51 401 111
E-mail: grad-krk@ri.t-com.hr

Goran Lajnert, Direktor
Gespanschaftliche Hafenverwaltung Krk
Trg bana Josipa Jelačića 5, 51500 Krk
Telefon: +385 51 220 165
Fax: +385 51 880 072
E-mail: info@zluk.hr 
Web: www.zluk.hr 

Projekt:

Hafen Cres

9

Project map location

Bedeutung des Projektes
Zweck des genannten Projekts ist der komplette Bau und die Gestaltung des westlichen Teils des Hafens Cres, wodurch zugleich auch die Stadt Cres zu einem begehrten maritimen Reiseziel emporsteigen wird. Darüber hinaus wird durch dieses Projekt das längsseitige Anlegen von größeren Fahrtenyachten und Segelbooten ermöglicht, was eine hohe Aufnahmekapazität für Wasserfahrzeuge verschiedener Größen gewähren wird. Cres wird somit zum bedeutendsten und von allen Nautikern begehrten nördlichen Hafen. Das Ergebnis dieses Projektes ist die komplette Gestaltung des Hafenbereichs des Hafens Cres, durch den Bau einer neuen Suprastruktur und Infrastruktur für den Hafen, sowie das Emporsteigen der Stadt Cres zum bedeutendsten nautischen Hafen der Nordadria. Durch das genannte Projekt können zugleich auch neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Standort:
Hafenbereich des Hafens Cres (der westliche Teil des Hafens)

Kontakt Person:
Anton Opatić,Leiter
Gespanschaftliche Hafenverwaltung Cres
Jadranska obala 1, 51557 Cres
Telefon: +385 51 572 114
Fax: +385 51 573 021
E-mail: lucka-uprava-cres@ri.t-com.hr
Web: www.zlu-cres.hr

Projekt:

Projekte der Gespanschaftlichen Hafenverwaltung Crikvenica

10

Project map location

Bedeutung des Projektes
Die Projekte der Gespanschaftlichen Hafenverwaltung Crikvenica sind von großer Bedeutung für die Entwicklung des nautischen Tourismus und die Verbesserung der Qualität des Reiseziels an sich. Die Projekte umfassen die Errichtung neuer nautischer und kommunaler Liegeplätze und sind auf die Verbesserung der Sicherheit der Wasserfahrzeuge im Hafen und der Zugänglichkeit der Stadt Crikvenica sowie auf die Erweiterung des Angebots ausgerichtet. Durch die Steigerung der Zahl der nautischen Liegeplätze und somit auch der Zahl der Nautiker werden die kleinen und mittleren Unternehmen im Tourismus dazu veranlasst, den Standard ihres Angebots zu erhöhen und auch andere Dienstleistungen anzubieten und das Kulturangebot zu erweitern. Ein besseres touristisches Angebot und dessen finanzielle Effekte werden sich auf die Stadt Crikvenica und die ganze Gespanschaft Primorje - Gorski kotar positiv auswirken.

Standort:
Stadt Crikvenica

Kontakt Person:
Mario Kružić,Leiter
Gespanschaftliche Hafenverwaltung Bakar– Kraljevica
Ivana Skomerže 2/I, 51260 Crikvenica
Telefon: +385 51 241 577
Fax: +385 51 241 177
E-mail: info@zlu-crikvenica.hr
Web: www.zlu-crikvenica.hr