Projekt:

Touristische Häfen

1

Project map location

Klares Meer, zerklüftete Küste und die Länge der Adriaküste, zahlreiche Inseln und die Naturschönheiten, die Kroatien zu bieten hat, sind ihr wertvollstes Teil und der Ausgangspunkt für die Entwicklung des maritimen Tourismus. Mit seinen unzähligen Buchten, Stränden, Buchten, Baien und zahlreichen Marinen ist es ein Paradies für Nautiker. Die natürliche Vielfalt der kroatischen Küste ermöglicht einen Urlaub und Aufenthalt in einer vielfältigen Umgebung. 
 

 HÄFEN DES MARITIMEN TOURISMUS  
 Geplante Marinen - Marinen von nationaler Bedeutung Vorhandene Marinen
1Bakar-Bakar1Cres - Cres
2Stara Baška - Zala/Surbova - Punat/Baška2Privlaka (2 bazena) - Mali Lošinj
3Zaglav/Martinščica - Cres3Ičići - Opatija 
4Crikvenica-Crikvenica4Novi Vinodolski - Novi Vinodolski
5Lopar-Lopar5Punat - Punat 
6Lovran - Lovran6Rab - Rab
7Nerezine - Mali Lošinj7Supetarska Draga - Rab
8Velopin - Mali Lošinj8Admiral - Opatija 
9Peškera - Omišalj9Omišalj - Omišalj 
10Baroš - Rijeka  
11Brajdica - Rijeka   
 Geplante Marinen - Marinen von gespanschaftlicher Bedeutung  
12Kantrida - Rijeka   
13Škver/Akademija - Rijeka  
14Valun - Cres  

Investment projects of the County Port Authority of Krk


Kontakte:
Gespanschaft Primorje-Gorski kotar
Verwaltungsabteilung für regionale Entwicklung, Infrastruktur und Projektmanagement
Adamićeva 10, 51000 Rijeka
Telefon: +385 51 351 900
Fax: + 385 51 351 909
E-mail: razvoj@pgz.hr
Verwaltungsabteilung für Meeresgut, Verkehr und Verbindungen
Slogin kula 2, 51000 Rijeka
Telefon: +385 51 351 952
Fax: + 385 51 351 953
E-mail: pomorstvo@pgz.hr
Web: www.pgz.hr