Projekt:

Einkaufszentrum Vrata Jadrana

1

Project map location

Bedeutung des Projektes
Bildung eines Mittelpunktes mit öffentlichen, Kultur-, Vergnügungs-, Hotel- und Unterhaltsinhalten als Beitrag zur Entwicklung des Tourismus des Gebietes von Kvarner. 

Standort:
Stadt Kastav

Kontakt Personen:
Borjan Brnčić, Tre-Invest GmbH
Tometići 36, 51215 Kastav
Telefon: +385 51 277 033
E-mail: treinvest@ri.t-com
Michal Kasal, JTH Group a.s.
Krupska 33/20, 41501 Teplice
Tschechische Republik
Telefon: +420 417 637 555
Fax: + 420 417 637 666
E-mail: michal.kasal@jth.cz; info@jth.cz

Projekt:

Touristischer Komplex Preluk

2

Project map location

Bedeutung des Projektes
Zum Zwecke der Entwicklung des ganzjährigen Tourismus auf dem Gebiet, das als tiefster Punkt des Eintritts des Adriatischen Meers in das europäische Festland und als beliebter Ort der Windsurfer bekannt ist, wird in der Bucht Preluka eine Hotelanlage auf einer Fläche von 65.500 m² mit attraktiven Inhalten für Konferenzen, verschiedene Ereignisse u. ä. als auch eine Marina auf einer Fläche von 24.500 m² für Sport und Freizeit errichtet. Die Strände umfassen eine Fläche von 15.000 m².

Standort:
Stadt Rijeka, Bucht Preluk

Kontakt Personen:
Nataša Zrilić, Höhere Beraterin des Bürgermeisters – Fachfrau für Entwicklung und Wirtschaft
Stadt Rijeka
Korzo 16, 51000 Rijeka
Telefon: +385 51 209 530
Mobiltelefon: +385 98 726 060
E-mail: natasa.zrilic@rijeka.hr
Srđan Škunca, Vorsteher
Abteilung der Stadtverwaltung für Entwicklung, Städtebau, Ökologie und Grundstücksmanagement
Stadt Rijeka
Titov trg 3, 51000 Rijeka
Telefon: +385 51 209 450
Fax: +385 51 209 451
E-mail: srdjan.skunca@rijeka.hr
Web: www.rijeka.hr
Damir Jandrašek, Präsident des Rates
Raiffeisen consulting GmbH
Telefon: +385 1 6174 276
E-mail: damir.jandrasek@rba.hr

Projekt:

Touristische Zone Torkul

3

Project map location

Bedeutung des Projektes
Vorgesehen ist die Errichtung einer touristischen Ansiedlung mit einer Unterkunftskapazität von 800 Betten, wovon auf das Hotel mindestens 600 Betten entfällt, die Unterkunftskapazität der freistehenden Villen (E+2 Etagen) kann maximal 200 Betten betragen. Das Hotel ist im zentralen Teil, die Villen im südlichen und östlichen Teil vorgesehen, wogegen der nördliche Teil für begleitende Inhalte vorgesehen ist (Sport, Kultur u. ä.). Auf dem Gebiet zwischen der durch den Plan umfassten Zone und der Küstenlinie ist eine Zone für gastwirtschaftliche, touristischer sowie Sport- und Freizeitzwecke (Badeort, Promenade, Sportplätze, Gastgewerbelokale u. ä.) geplant.

Standort:
Stadt Krk

Kontakt Person:
Darijo Vasilić, Bürgermeister
Stadt Krk
Trg bana Josipa Jelačića 2, 51550 Krk
Telefon: +385 51 401 111
E-mail: grad-krk@ri.t-com.hr
Web: www.grad-krk.hr

Projekt:

Mehrzweckobjekt für Sport, Hotel und Marina Kantrida

4

Project map location

Bedeutung des Projektes
Zum Zwecke der Erhöhung der Qualität der Unterkunftskapazitäten und des nautischen Tourismus werden ein Hotel und neue Liegeplätze in einer spezialisierten Marina gebaut. Der Standort ist in der Nähe zum Poolkomplex des Schwimmbades Kantrida und zum Fußballstadion sowie der Athletikhalle gelegen. 

Standort:
Stadt Rijeka

Kontakt Person:
Milorad Milošević, Projektmanager
Tekol-Teri GmbH
Podmurvice 2, 51000 Rijeka
Telefon: +385 51 672 270, 672 334
Fax: +385 51 672 276
E-mail: milorad.milosevic@tekol-teri.hr
Web: www.tekol-teri.hr

Projekt:

Gastwirtschaftliche und touristische Zone Kanajt

5

Project map location

Bedeutung des Projektes
Die gastwirtschaftliche und touristische Zone Kanajt wird zum Zwecke der Erweiterung der Unterkunftskapazitäten und des touristischen Angebots in der Gemeinde Punat errichtet. Insgesamt wird eine Erhöhung der Unterkunftskapazitäten mit 650 Betten geplant (die bestehende Kapazität beträgt 50 Betten). Die gastwirtschaftliche und touristische Zone Kanajt erstreckt sich auf insgesamt 18 Hektar.
Geplant ist die Errichtung neuer Hotels, Dependancen, dazugehöriger Gebäude und Inhalte (Handels-, Dienstleistungs-, Gastwirtschafts-, Sport-, Vergnügungsobjekte u. ä.) sowie der Umbau des bestehenden Gebäudes des Hotels Kanajt. Der Bau, der Umbau und die Einrichtung des Gebietes der gastwirtschaftlichen und touristischen Widmung werden innerhalb der Einheiten geplant, die auch Bauparzellen sein können. Insgesamt wurden 14 Raumeinheiten mit annähernd gleichen Baubedingungen gewählt. 

Standort:
Gemeinde Punat, Ortschaft Punat

Kontakt Personen: 
Nataša Kleković, Vorsteher
Gemeinde Punat
Telefon: +385 51 854 140
E-mail: natasa.klekovic@punat.hr
Daniel Strčić, Sachbearbeiter für Vermögen, Wirtschaft, Heranführungshilfe und öffentliche Beschaffung
Telefon: +385 51 854 140
E-mail: daniel.strcic@punat.hr
Gemeinde Punat
Novi put 2, 51521 Punat

Projekt:

Gastwirtschaftliche und touristische Zone Mala Krasa – Konobas

6

Project map location

Bedeutung des Projektes 
Die Widmung der touristischen Zone Mala Krasa – Konobe wurde mit dem Ziel festgestellt, dass der Raum als eine touristische Ansiedlung der Kennzeichnung T2a und als Campingplatz der Kennzeichnung T3a eingerichtet wird. Die vorhandene Kapazität des Campingplatzes beträgt insgesamt 1200 Wohnwagen. Ziel ist es, das Baugebiet der touristischen Widmung zu erweitern und zusätzliche Kapazitäten mit 1500 Betten zu sichern. Durch den Plan ist auch eine Sport- und Freizeitzone vorgesehen.

Standort:
Gemeinde Punat, 5 km entfernt von der Ortschaft Punat zur Ortschaft Stara Baška 

Kontakt Personen:
Nataša Kleković, Vorsteher
Gemeinde Punat
Telefon: +385 51 854 140
E-mail: natasa.klekovic@punat.hr
Daniel Strčić, Sachbearbeiter für Vermögen, Wirtschaft, Heranführungshilfe und öffentliche Beschaffung
Telefon: +385 51 854 140
E-mail: daniel.strcic@punat.hr
Gemeinde Punat
Bedeutung des Projektes Novi put 2, 51521 Punat

Projekt:

Gastwirtschaftliche und touristische Zone Škrila

7

Project map location

Bedeutung des Projektes
Innerhalb der gastwirtschaftlichen und touristischen Zone ist ein Campingplatz der gastwirtschaftlich-touristischen Widmung (T3), der Gesamtfläche von 3,79 ha und eine touristische Ansiedlung der gastwirtschaftlich-touristischen Widmung (T2), der Gesamtfläche von 2,29 ha, eine Sport- und Freizeitzone der Fläche 3,25 ha und eine Sport- und Freizeitzone mit einer Fläche von 20,09 ha vorgesehen.(Restaurant, Café Bar, Laden, Sanitäreinrichtung, Wäsche- und Bügelraum, Trafostation u. ä.) sowie vorläufige Gebäude 

Standort:
Gemeinde Punat, Ortschaft Stara Baška

Kontakt Personen:
Nataša Kleković, Vorsteher
Gemeinde Punat
Telefon: +385 51 854 140
E-mail: natasa.klekovic@punat.hr
Daniel Strčić, Sachbearbeiter für Vermögen, Wirtschaft, Heranführungshilfe und öffentliche Beschaffung
Telefon: +385 51 854 140
E-mail: daniel.strcic@punat.hr
Gemeinde Punat
Novi put 2, 51521 Punat

Projekt:

Komplex Porto Re Kraljevica

8

Project map location

Bedeutung des Projektes
Die Errichtung des Komplexes würde die Beschäftigung der lokalen Bevölkerung und die Erneuerung der touristischen Inhalte ermöglichen.
Der Komplex würde das Abspielen von Fußball- und anderen Sportturnieren, vor allem für jüngere Generationen, die Abhaltung von nautischen Regatten und Messen sowie die Vorbereitungen professioneller Sportvereine ermöglichen.

Standort:
Stadt Kraljevica

Kontakt Person:
Darko Boban, Direktor
Mediteraneo Porto Re GmbH
Braće Cetina 15, 51000 Rijeka
Telefon: +385 51 371 241
Mobiltelefon: +385 95 909 2222
E-mail: boban@ri.t-com.hr
Web: www.mediteraneo-portore.hr

Projekt:

Freilichtbühne Opatija

9

Project map location

Bedeutung des Projektes
Erhöhung der Qualität der räumlichen Kapazität der Freilichtbühne, die die Ankunft einer größeren Anzahl an Besuchern und eines bekannteren Auditoriums ermöglicht, wodurch der wettbewerbsfähige Vorteil von Opatija erhöht und auf die Weiterentwicklung der Destination Kvarner und der breiteren Region Einfluss ausgespielt wird. Durch die Überdachung der Freilichtbühne wird wesentlich auf ihre Funktionalität und Nutzbarkeit Einfluss ausgeübt. Die Überdachung umfasst die Aufstellung einer mobilen Dachkonstruktion auf einer Fläche von 3.300 m² von der Gesamtraumfläche von 7.200 m², alles nach der Empfehlung und unter Zustimmung der zuständigen
Amtes für den Schutz des Kulturerbes in Rijeka. 

Standort:
Stadt Opatija

Kontakt Person:
Ivo Dujmić, Bürgermeister
Stadt Opatija
Maršala Tita 3, 51410 Opatija
Telefon: +385 51 701 322
Fax: +385 51 701 316
E-mail: gradonacelnik@opatija.hr
Web: www.opatija.hr

Projekt:

Badeanstalt Slatina

10

Project map location

Bedeutung des Projektes
Historische Badeanstalt Slatina von Opatija ist physisch und inhaltlich nicht konsolidierter Raum im Herzen der Stadt und erfordert ein neues Design und wird somit zum neuen Hafenviertel von Opatija – neuer Treffpunkt neues Zentrum von Opatija und wird auf die Weiterentwicklung des Tourismus von Opatija, des Standorts Kvarner und der breiteren Region Einfluss haben.
Neue Inhalte werden das natürliche Raumphänomen von Slatina zusätzlich bereichern. Phasenweise wird die bestehende Fläche des Badeortes angebaut. 

Standort:
Stadt Opatija

Kontakt Person:
Ivo Dujmić, Bürgermeister
Stadt Opatija
Maršala Tita 3, 51410 Opatija
Telefon: +385 51 701 322
Fax: +385 51 701 316
E-mail: gradonacelnik@opatija.hr
Web: www.opatija.hr

Projekt:

Besucherzentrum Märchenpark

11

Project map location

Bedeutung des Projektes
Mit diesem Projekt bekommt die Riviera Crikvenica ein neues touristisches Unterhaltungsangebot in Form eines interpretativen Besucherzentrums mit einer ganzen Reihe von innovativen, interaktiven und multimedialen Inhalten, die in Kroatien einmalig sind. Die Bedeutung des Projekts zeigt sich in der Erweiterung und Verbesserung der Qualität des touristischen Angebots, das in erster Linie auf Familien mit Kindern ausgerichtet ist, für welche das Besucherzentrum der wichtigste oder ein sehr starker Beweggrund für den Besuch der Riviera Crikvenica
sein wird. 

Standort:
Stadt Crikvenica

Kontakt Person:
Jasminka Citković, Vorsteher
der Verwaltungsabteilung für gesellschaftliche Tätigkeiten und lokale Selbstverwaltung
Stadt Crikvenica
Kralja Tomislava 85, 51260 Crikvenica
Telefon: +385 51 455 481
Fax: +385 51 242 009
E-mail: jasminka.citkovic@crikvenica.hr
Web: www.crikvenica.hr

Projekt:

Gestaltung der Touristisch-Gastronomischen Zone Ronjgi

12

Project map location

Bedeutung des Projektes
Dieses Projekt zielt darauf ab, die vorhandene touristisch-gastronomische Zone in Ronjgi in der Gemeinde Viškovo zu gestalten und dadurch zusätzliche Besucher anzuziehen, damit die Zahl der Übernachtungen und Besuche erhöht wird. In der unmittelbaren Nähe befindet sich auch das Geburtshaus von Ivan Matetić Ronjgi; geplant ist auch die Errichtung des Interpretative Centres – Besucherzentrums Ronjgi, für welches eine Baugenehmigung erwirkt wurde.

Standort:
Gemeinde Viškovo – Gestaltung der Touristisch-Gastronomischen Zone Ronjgi

Kontakt Person:
Sanjin Vranković, Leiter der Abteilung für Städtebau, Kommunalsystem und Umweltschutz
Gemeinde Viškovo
Vozišće 3, 51216 Viškovo
Telefon: +385 51 503 779
Fax: +385 51 257 521
E-mail: sanjin.vrankovic@opcina-viskovo.hr
Web: www.opcina-viskovo.hr 

Projekt:

Internationales Schiesszentrum Grobnik

13

Project map location

Bedeutung des Projektes
Das Mehrzweck-Schiesszentrum Grobnik würde die Arbeit, das Training und die Organisation von Schiesswettbewerben ermöglichen, die internationalen und olympischen Normen entsprechen würden, sowie die Organisation von Schiesswettbewerben wie: Mediterrane Spiele, Welt- und Europameisterschaften, internationale, nationale und lokale Wettbewerbe u. ä. Die Fläche beträgt ca. 65 ha und umfasst alle Schiessdisziplinen einschließlich Armbrust als neue Disziplin sowie Schiessaktivitäten (Bogen und Pfeil).

Standort:
Gemeinde Čavle

Kontakt Person:
Alen Udovič, Direktor
Goranski sportski centar GmbH
Školska 24, 51300 Delnice
Telefon: +385 51 812 488
Fax: +385 51 812 488
E-mail: gsc@gsc-pgz.hr
Web: www.gsc-pgz.hr

Projekt:

Seilbahn über Učka

14

Project map location

Bedeutung des Projektes
Die Seilbahn verbindet die Küste (Ortschaft Medveja) mit der Gebirgsregion von Učka, wodurch die Qualität des touristischen Angebots verbessert und die touristische Saison der Destination Kvarner auf das ganze Jahr verlängert wird.

Standort:
Gemeinde Lovran und Stadt Opatija

Kontakt Personen:
Milorad Stanić,Verwaltung
Mladen Blažević  und Željko Kuiš, Prokuristen
Žičara Učka GmbH
Vladimira Nazora 3, 51410 Opatija
Telefon: +385 91 1214 054
Fax: +385 51 212 652
E-mail: blazevic.zicara.ucka@gmail.com
Web: www.zicaraucka.hr

Projekt:

Sport Park Fužine

15

Project map location

Bedeutung des Projektes
Entwicklung von Gorski kotar, Förderung der lokalen Beschäftigung, Erweiterung des ganzjährigen touristischen Angebots.

Standort:
Gemeinde Fužine

Kontakt Person:
Arsen Sihtar, Direktor
S. P. Fužine GmbH
Dr. Franje Račkog 19, 51322 Fužine
Telefon: +385 51 287 303
Mobiltelefon: +385 91 89 60 111
E-mail: spfuzine@hi.t-com.hr

Projekt:

Touristisches und Sport- und Freizeitzentrum Jezero Vode

16

Project map location

Bedeutung des Projektes
Errichtung des touristischen sowie Sport- und Freizeitzentrums „Jezero Vode“ zum Zwecke der Entwicklung des touristischen und Sportangebots des Berggebietes. Durch den Ausbau der geplanten Zonen würde ein polyvalentes, multidisziplinäres Zentrum mit der Möglichkeit der Abspielung verschiedener Aktivitäten am Land und auf dem Wasser in einer natürlichen Umgebung auf einer Fläche von 38,80 ha gewonnen. 

Standort:
Stadt Čabar, Ortschaft Vode

Kontakt Person:
Krstijan Rajšel, Bürgermeister
Stadt Čabar
Narodnog oslobođenja 2, 51306 Čabar
Telefon: +385 51 829 490
Fax: +385 51 821 137
E-mail: kristijan.rajsel@cabar.hr
Web: www.cabar.hr

Projekt:

Hotel Sport Delnice

17

Project map location

Bedeutung des Projektes
Erweiterung der Unterkunftsinhalte in Delnice in Bezug zur bestehenden sportlichen Infrastruktur und den Bedarf zur Entwicklung des Sport, Freizeit- und Gesundheitstourismus (multifunktionale Sporthalle – Eisbahn, Fußballplatz, Sprungschanze, Basketballplatz, Trimm Strecke, Fahrradstrecke, Stadtpark, Waldpark “Japlenški vrh”).

Standort:
Stadt Delnice

Kontakt Person:
Ivica Knežević, Bürgermeister
Stadt Delnice
Trg 138. brigade HV 4, 51300 Delnice
Telefon: +385 51 812 055
Fax: +385 51 812 037
E-mail: grad-delnice@ri.t-com.hr
Web: www.delnice.hr

Projekt:

Zone der Besonderheiten des Flusstales der Kupa

18

Project map location

Bedeutung des Projektes
Das Flusstal der Kupa ist ein Grenzgebiet zu Slowenien und ist aufgrund seiner Naturmerkmale und Schönheit für zahlreiche Ausflügler und Touristen sowie Freizeit- und Profisportler äußerst attraktiv. Es entstand so der Bedarf nach einer Gestaltung der natürlichen Strände und dem Bau eines Parkplatzes und einer Raststätte für Camper, was zur Verbesserung der Qualität des Angebots und Steigerung der touristischen Kapazitäten führen würde. Dadurch wäre auch das touristische Angebot der Stadt Delnice abgerundet und mit dem Kulturangebot, mit anderen touristischen Inhalten und mit den dortigen Naturschönheiten zu einer Ganzheit vereinigt.

Standort:
Stadt Delnice – Brod na Kupi, Gusti Laz

Kontakt Person:
Davorka Grgurić, Leiterin
Abteilung für das Kommunalsystem
Stadt Delnice
Trg 138. brigade HV 4, 51300 Delnice
Mobiltelefon: +385 98 983 41 39
Fax: +385 51 812 037
E-mail: davorka@delnice.hr
Web: www.delnice.hr

Projekt:

Campingplatz Lokve

19

Project map location

Bedeutung des Projektes
Entwicklung des touristischen Angebots und der Unterkunftskapazitäten am See Lokvarsko jezero auf einer Fläche von 3,30 ha, wovon die Unterkunftseinheiten des Campingplatzes eine Fläche von ca. 0,47 ha erfassen.  

Standort:
Gemeinde Lokve, touristische Zone unterhalb des Berges Špičunak, n/m 774 m

Kontakt Personen:
Toni Štimac, Bürgermeister
Gemeinde Lokve
Šet. Golubinjak 6, 51316 Lokve
Telefon: +385 51 831 336
Fax: +385 51 508 077
E-mail: opcina@lokve.hr
Web: www.lokve.hr
Sanja Čop, Höhere Beraterin für plan-analytische, wirtschaftliche und Entwicklungsprojekte
Telefon: +385 51 831 255
E-mail: sanja@lokve.hr

Projekt:

Touristische Ansiedlung Sunger

20

Project map location

Bedeutung des Projektes
Die geplante touristische Ansiedlung in Sunger ist eine einzigartige Chance, das Projekt “Goranska drvena kuća” zu präsentieren. Ziel des Projektes ist die Entwicklung im wirtschaftlichen und touristischen Sinn durch Schaffung eines Brands von Gorski kotar sowie die Erhaltung der autochthonen, ethnologischen Bauerbes des Gebiets von Mrkopalj.

Standort:
Gemeinde Mrkopalj, Ortschaft Sunger

Kontakt Person:
Josip Brozović, Bürgermeister
Gemeinde Mrkopalj
Stari kraj 3, 51315 Mrkopalj
Telefon: +385 51 833 131
Fax: +385 51 833 101
E-mail: opcina@mrkopalj.hr